Wally's Tours Hawaii in Hanauer Anzeiger Zeitung Deutschland

Wally’s Tours Hawaii in Hanauer Anzeiger Zeitung Deutschland

© Hanauer Anzeiger – Fotos und Artikel bei Robert Göbel

 

‘Nach Wallys Tour fit für Oahu – Berliner Auswanderin gilt als Geheimtipp für deutschsprachige Inselrundfahrten auf Hawaii’

. . . ” Wally Lindenblatt. Die gebürtige Berlinerin (65) lebt bereits seit drei Jahrzehnten auf Oahu, ist mittlerweile Ur-Oma, aber nicht nur im Herzen so jung wie ein Teenager geblieben. Sie ist erste Anlaufadresse für deutsche Touristikkonzerne, wenn es um eine ausgedehnte Inselrundfahrt in der Stretch-Limousine geht.

In einem Cadillac aus den 70ern, der im Gegensatz zu den in grosser Zahl auf den Strassen anzutreffenden Riesen-Karossen neueren Typs noch die charakteristischen “Haifischflossen” am Heck besitzt, bietet sie fast täglich achtstündige Inselrundfahrten an, die natürlich in deutscher Sprache kommentiert werden. Und wer mit Wally auf Entdeckungstour geht, der bekommt von ihr unschätzbare Tipps für seine Ferientage auf Oahu. Ob es der kostenlose Parkplatz für den Mietwagen im nicht gerade preiswerten Honolulu ist (“direkt am Zoo”), der Strand Geheimtipp abseits von Waikiki (“Ko Olina Resort”), oder der Shopping-Tipp des Tages (“bei Macy’s bekommen heute alle über 50-Jährigen 50 Prozent Rabatt”): Wally kennt den “American Way of Life” auf Oahu so gut wie kaum ein gebürtiger Insulaner. Sie wiess Rat, wo es die besten und günstigsten Steaks gibt, wo sich gerade die unter Naturschutz stehenden Riesen-Schildkröten der Insel tummeln, oder in welchem Freiluft-Lokal man trotz des generellen gesetzlichen Rauch-Verbotes noch eine Zigarette nehmen kann. Lohnenswert auch ihre Empfehlung, samstags und sontags den gigantischen Insel-Flohmarkt mit über 1000 Ständen im Stadion-Aussenbereich von Pearl City zu besuchen.

Los geht’s mit der eigentlichen Rundfahrt morgens mit der Abholung am Hotel, entlang des Waikiki-Beaches zum Diamond-Head-Aussichtspunkt, vorbei am Promi-Viertel Kahala  . . .”